Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.  Allgemeines
a) Wir verkaufen ausschliesslich auf Grund unserer AGB. Es gelten unsere AGB als Grundlagen des Verkaufsabschlusses. Mit einer Bestellung stimmt der Kunde dieser zu. Falls der Besteller andere Einkaufsbedingungen wünscht, sind dieselben von uns schriftlich zu bestätigen.

2.  Preis
a) Unsere Listenpreise können ohne Vorankündigung der jeweiligen Marktlage angepasst werden.
Zur Verrechnung gelangen jene Preise, welche bei Versand der Ware oder einzelner Teillieferungen gültig sind.
b) Der Mindestrechnungsbetrag beträgt Fr. 50.-
c) Die Preise verstehen sich ab Lager von der Jakob Küng AG oder den persönlich angebotenen Konditionen.
Bei allfälligen Kleinmengen werden die Transport- und Verpackungskosten dem Käufer zu Selbstkosten verrechnet.
Anfallende Mehrkosten für Express- und Terminlieferungen, sperrige Güter und andere Transport-Mehrkosten werden dem Kunden zusätzlich verrechnet.
d) Alle Preise verstehen sich exklusiv Mehrwertsteuer, VOC, VRG und LSVA-Zuschlag von 1.5% (Februar 2018)

3.  Zahlungsbedingungen
Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen ohne jeglichen Abzug zu bezahlen. Bei Zahlungsverzug ist ein Zins von 5% p. a. geschuldet. Für alle weiter entstandenen Spesen haftet der Käufer.

4.  Lieferungsverpflichtungen
Die offerierten Liefertermine werden von uns bestmöglich eingehalten. Diese können jedoch nicht garantiert werden. Lieferverspätungen berechtigen den Kunden weder zum Rücktritt noch zu Schadenersatz.

5.  Versand
Die Lieferung erfolgt grundsätzlich auf Gefahr des Käufers; auch wenn Franko-Lieferung vereinbart worden ist.

6.  Prüfung und Mängelrüge
Der Kunde ist verpflichtet, die Produkte sofort nach Lieferung sorgfältig zu prüfen. Mängel, fehlende Teile oder Abweichungen gegenüber der Bestellung oder dem Lieferschein sind durch den Kunden innert acht Tagen ab Empfang schriftlich zu rügen, ansonsten gilt die Lieferung als genehmigt.

7.  Eigentumsvorbehalt
Das Eigentum an der gelieferten Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung bei uns.

8.  Garantie, Inhalt, Begrenzung
a) Wir gewährleisten die zugesicherten Eigenschaften im Sinne der Normen oder Angaben in den individuellen Produktebeschreibungen. Unsere Garantiepflicht erstreckt sich nicht auf Schäden, welche durch unsachgemässe Behandlung, durch unsachgemässen Einsatz oder durch Belastungen entstanden sind, die über die offerierten Werte hinausgehen. Unsere Garantiepflicht erlischt, wenn der Empfänger ohne unsere Einwilligung Änderungen an den gelieferten Gütern vornimmt.
b) Als zugesicherte Eigenschaften gelten die Angaben in der jeweiligen letzten Edition unseres Kataloges und Prospekte, welche gestützt auf die Angaben unserer Zulieferanten erstellt werden (Änderungen vorbehalten. Abbildungen unverbindlich) Jede neue Auflage annulliert die Angaben früherer Auflagen. Von dieser Zusicherung ausgenommen sind Normänderungen. Zugesicherte Eigenschaften, welche über die Angaben in der jeweils jüngsten Edition unseres Kataloges und Prospekte hinausgehen, gelten nur dann als gegeben, wenn dies schriftlich erfolgt ist.
c) Unsere technische Beratung verändert die offerierten Leistungseigenschaften nicht. Wir lehnen jegliche Haftung für die konstruktiven Aspekte des Anwendungsobjektes ab. Wenn wir zu Fragen der Konstruktion und/oder der Montage Stellung nehmen, basieren wir auf den Angaben der Auftraggeber. Unsere Angaben stützen sich auf theoretischer Überlegungen oder Versuchsergebnisse. Sie sind daher vom Auftraggeber unter praxisnaher Bedingungen zu prüfen.
d) Unsere Garantieleistung besteht darin, dass wir nach unserer Wahl entweder spesenfreien Ersatz liefern oder eine angemessene Preisminderung vornehmen. Ausdrücklich ausgeschlossen ist unsere Haftung für direkte oder indirekte Folgeschäden. Ferner wird der Anspruch auf Wandlung oder Minderung wegbedungen.

9.  Rücksendungen
Rücksendungen werden nur Absprache mit uns akzeptiert. Es können nur Artikel retourniert werden, die noch im Sortiment geführt werden und die in neuwertigem, originalverpacktem Zustand sind. Die Retournation muss innerhalb von sechs Monaten nach Rechnungsdatum erfolgen. Das Zurücksenden erfolgt auf Kosten des Kunden. Als Prüf- und Umtriebsentschädigung wird 20% des Kaufpreises von der Gutschrift abgezogen.

10.  Spezialanfertigungen
Spezialanfertigungen und Artikel ausserhalb unseres Sortiments können nicht retourniert werden.

11.  Annullierungen
a) Die Annullierung von Aufträgen setzt unser Einverständnis sowie die Übernahme unserer Auslagen für Material, Löhne und Unkosten voraus.
b) Wir sind zum Rücktritt von eingegangenen Lieferverpflichtungen berechtigt, wenn sich die finanzielle Situation des Bestellers wesentlich verschlechtert hat oder sich anders präsentiert, als es uns dargestellt wurde.

12.  Sicherheitsbestimmungen
Die Einhaltung der örtlichen Sicherheitsbestimmungen sowie die entsprechenden Unterweisungen des Personals obliegen dem Käufer.

13.  Erfüllungsort und anwendbares Recht
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Hauptsitz der Jakob Küng AG.

Februar 2018 – Jakob Küng AG